UPM und LEIPA sprechen über den möglichen Verkauf des UPM Werkes Schwedt und die Umwandlung des Standorts zur Herstellung von Liner Produkten

​(UPM, Helsinki, 17. November 2015 um 12:00 EET) UPM und die LEIPA Georg Leinfelder GmbH sprechen über den möglichen Verkauf des UPM Werkes Schwedt samt entsprechender Anlagen an LEIPA, mit dem Ziel der Umwandlung des Standorts zur Herstellung von Liner Produkten.

LEIPA wird mit der Prüfung der Möglichkeit einer solchen Umwandlung des Werkes Schwedt umgehend beginnen.

Die geplante Produktionskapazität würde jährlich bei etwa 450.000 Tonnen Liner liegen. LEIPA beabsichtigt, alle derzeitigen Mitarbeiter des UPM Werkes Schwedt zu übernehmen und die bestehenden Beschäftigungsverhältnisse fortzuführen.

Verschiedene Punkte sind noch offen. Daher wird erwartet, dass die o. g. Prüfung die nächsten Monate andauern wird.


Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:

Winfried Schaur, SVP, Newspaper Publishing, UPM Paper ENA, winfried.schaur@upm.com, Tel. +49 173 9199014

Nenad Nemarnik, Leipa Group GmbH, Director Marketing and Sales Coordination,
nenad.nemarnik@leipa.de, Tel. +49 160 2548278

 

UPM, Media Desk 
9.00-16.00 EET
Tel. +358 40 588 3284 
media@upm.com
www.twitter.com/UPM_News
www.linkedin.com/company/upm-kymmene



UPM
UPM führt die Bio- und Forstindustrie in eine neue und nachhaltige Zukunft. Der Konzern besteht aus sechs Geschäftsbereichen: UPM Biorefining, UPM Energy, UPM Raflatac, UPM Paper Asia, UPM Paper Europe & North America und UPM Plywood. Unsere Produkte werden aus erneuerbaren Rohstoffen hergestellt und sind wiederverwertbar. Das Unternehmen beliefert Kunden auf der ganzen Welt und beschäftigt insgesamt etwa 20.000 Mitarbeiter. Die Umsatzerlöse von UPM liegen bei etwa 10 Mrd. Euro pro Jahr. Die Aktien von UPM werden an der Wertpapierbörse NASDAQ OMX Helsinki notiert. UPM – The Biofore Company – www.upm.com


UPM Schwedt
UPM Schwedt produziert jährlich etwa 280.000 Tonnen Standard-Zeitungsdruckpapier. Im Nordosten Deutschlands gelegen beschäftigt das Werk etwa 250 Mitarbeiter.


Leipa Group GmbH
Die LEIPA Georg Leinfelder GmbH ist Bestandteil der LEIPA GROUP. Derzeit produziert der Firmenverbund der LEIPA Gruppe jährlich etwa 900.000 Tonnen grafische Papiere und Verpackungsmaterialien an den Standorten Schwedt und Schrobenhausen mit nachhaltigen und umweltfreundlichen Herstellungsprozessen. Im Jahr 2014 beschäftigte der mittelständische Familienbetrieb 1.450 Mitarbeiter und erwirtschaftete einen Umsatz von etwa 650 Millionen Euro. www.leipa.de