Der Wald steckt voller Möglichkeiten

 

Wälder sind die wichtigste Rohstoffquelle für UPM. Daher ist es für unser Unternehmen oberste Priorität, die Grundsätze nachhaltiger Forstwirtschaft zu befolgen. Wir fördern eine gute forstwirtschaftliche Praxis und stellen sicher, dass wir die Herkunft des von uns verarbeiteten Holzes vollständig kontrollieren können.

Altpapier ist ein wichtiger Rohstoff für die Papierherstellung. Dennoch ist die Verwendung frischer Fasern für den Papierkreislauf unverzichtbar, da Holzfasern nur einige Male recycelt werden können, bevor sie für die Papierherstellung zu kurz und brüchig werden.

Holzherkunft

UPM hat Systeme zur Überprüfung der Holzherkunft eingerichtet. Einzelheiten dazu finden Sie bei den Zertifizierungen der jeweiligen Werksstandorte. Diese Erklärungen bestätigen unsere Verpflichtung zur Einhaltung der EU-Holzhandelsverordnung (EUTR – European Union Timer Regulation).

​UPM Biodiversitätsprogramm

"Anders als vor 30 Jahren kann es in der Umweltpolitik nicht mehr genügen, die Kollateralschäden eines aus dem Ruder gelaufenen Wohlstandsmodells zu beheben. Heute geht es darum, zu einer Wirtschaftsweise zu kommen, die die Grenzen unserer natürlichen Lebensgrundlagen respektiert. Ich freue mich, dass sich die Mitgliedsunternehmen der 'Biodiversity in Good Company' Initiative zu dieser Überzeugung bekennen, und baue darauf, dass die Wirtschaft ihre Handlungsmöglichkeiten nutzt."

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks

 

UPM hat ein globales Biodiversitätsprogramm für die unternehmenseigenen Wälder entwickelt. Ziel des Programms ist die Erhaltung und Erhöhung der biologischen Vielfalt – damit die Wälder voller Leben bleiben.

Horizontal divider

​Suchen Sie zertifiziertes Papier?

Wir bieten Ihnen ein umfassendes Sortiment an FSC®- und PEFC™ -zertifizierten Papieren. Forstzertifizierung ist ein hervorragendes Instrument zur Förderung nachhaltiger Forstwirtschaft. Im Jahr 2014 waren 83 % aller bei UPM zur Papierherstellung eingesetzten Fasern zertifiziert.

Unsere Ziele bis 2020

Horizontal divider